Biografie

Der 1964 in Istanbul geborene Yavuz Bingöl zählt zu den bedeutendsten türkisch-alevitischen Volksmusikern unserer Zeit. Seine musikalische Ausbildung beendete Bingöl im Jahr 1979. Zusammen mit Nihat Aydin gründete er 1989 die Band Grup Umuda Ezgi, die er 1995 verließ. Neun Alben veröffentlichte er sei dem Jahre 1995. Bingöl begann Neben seiner musikalischen Karriere auch ab dem Jahr 1998 in Filmen, vorerst mit kleinen Nebenrollen, zu schauspielen. Auf dem International Istanbul Film Festival wurde Der Film O Simdi Askerde als bester türkischer Film nominiert.
Yavuz Bingöl

Yavuz Bingöl

© 2000-2017 www.golyr.de