Wolfgang Petry

Wolfgang Petry Die Vierte Dimension Lyrics

Übersicht

Die Vierte Dimension Songtext

Ich denk nicht fünf Minuten
ist es wie eine Ewigkeit
Ich spür die Vibrationen
wir beide sind zu allem bereit
Ich hasse grosse Worte
du weißt auch so was ich meine

Schon morgen früh kann alles anders sein
Vielleicht sind wir dann wieder allein

Der Traum der vierten Dimension
Bleibt für uns nur eine illusion
Gnadenlos holt uns die Zeit zurück in ihren Schoß
Der Traum der vierten Dimension

Wir liegen Hand in Hand
auf dem Rasen in irgendeinem Park
Der Hunger nach Liebe von uns beiden
ist unendlich stark
Doch wir schmecken die Angst vor der Zukunft
wie bitteren Wein

Schon morgen früh kann alles anders sein
Vielleicht sind wir dann wieder allein

Der Traum der vierten Dimension
Bleibt für uns eine Illusion
Gnadenlos holt uns die Zeit zurück in ihren Schoß
Der Traum der vierten Dimension

Schon morgen früh kann alles anders sein
Vielleicht sind wir dann wieder allein

Der Traum der vierten dimension
Bleibt für uns eine Illusion
Gnadenlos holt uns die Zeit zurück in ihren Schoß
Der Traum der vierten Dimension (2x)

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de