Trude Herr

Trude Herr Brautjammer (Hör' ich die Glocken) Lyrics

Brautjammer (Hör' ich die Glocken) Songtext

Hör? ich die Glocken, wird mir ganz schwach
Heut? sollte mein Hochzeitstag sein
So gegen fünf Uhr, da wurd? ich schon wach
Verliebt, aber leider allein

Unter die Tür war ein Zettel gesteckt
Das mich gleich konsterniert
Drin hat mir Jim auseinandergelegt
Dass nicht geheiratet wird

Ich hatt? gleich so ?nen blöden Druck im Magen
So?n mickriges Gefühl von Buk bis Heck
Nun les? ich seine Zeilen, die mir sagen
Wenn Du aufwachst, Baby, bin ich weg

Lauf dann zum Pfarrer, sag es ist aus
Auch mit den zehn Flaschen Wein
Denk an die Brötchen, den Aufschnitt, den Strauß
Und meinen Fußballverein

Ich bin ein Widder, Du bist ein Stier
Das hab?n wir gar nicht bedacht
Drum wird heut?, Baby, verzeihst Du es mir
Nichts aus der Hochzeitsnacht

Ja, ich weiß, Du liebst mich nicht mehr
Nein, und ich weiß, es war nicht Liebe, damals
Als Du mir so fest ins Ohr gebissen hast
Und jetzt steh? ich hier in meinem feinen Hochzeitskleid
Und Du, Du hast es nicht einmal angeseh?n

Ich bin ein Widder, Du bist ein Stier
Das hab?n wir gar nicht bedacht
Drum wird heut?, Baby, verzeihst Du es mir
Nichts aus der ganzen Hochzeitsnacht

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de