Ton Steine Scherben

Ton Steine Scherben Wir Müssen Hier Raus Lyrics

Wir Müssen Hier Raus Songtext

Im Bett ist der Mensch nicht gern alleine
und in meinem Bett ist grad noch Platz für dich.
Doch mein Alter ist fast jeden Tag zu Hause
und ich glaub, er hat was gegen dich.
Für mich ist die Welt nicht mehr in Ordnung,
nicht früh um Sieben und auch nicht nach der Tagesschau.
Für mich heißt das Wort zum Sonntag "Scheiße"
und das Wort zum Montag "Mach mal Blau".

Wir müssen hier raus! Das ist die Hölle!
Wir leben im Zuchthaus!
Wir sind geboren, um frei zu sein,
wir sind zwei von Millionen, wir sind nicht allein.
Und wir werden es schaffen, wir werden es schaffen.

Mein Alter sagt, die Welt wird sich nicht ändern,
dabei weiß er ganz genau, was läuft.
Doch er glaubt, er vergißt die ganze Scheiße,
wenn er abends in der Kneipe hängt und säuft.
Er sagt, der schönste Platz ist immer an der Theke,
da hat er recht, zu Haus ist kaum noch Platz für drei.
Darum bin ich auch den ganzen Tag auf Arbeit,
man kann sagen, ich bin so frei.

Wir müssen hier raus! Das ist die Hölle!
Wir leben im Zuchthaus!
Wir sind geboren, um frei zu sein,
wir sind zwei von Millionen, wir sind nicht allein.
Und wir werden es schaffen, wir werden es schaffen.

Wir werden es schaffen.
Und was kann uns hindern? Kein Geld, keine Waffen,
wenn wir es woll'n. Wir werden es schaffen.
Wir sind geboren, um frei zu sein.
Wir sind zwei von Millionen, wir sind nicht allein.
Wir sind geboren, um frei zu sein,
Wir sind 60 Millionen, wir sind nicht allein.
Wir sind geboren, um frei zu sein.
Wir sind geboren, um frei zu sein.
Wir sind geboren, um frei zu sein.
Frei!

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de