0:00

Beitragende Benutzer

 
+5
track1714
Lyrics hinzugefügt
 
+2
Arike
Lyrics korrigiert
Tom Astor

Tom Astor Radwechsel Lyrics

Radwechsel Songtext

Hundemüde häng ich über'm Lenkrad
und ich gäb' 'ne ganze Menge,
Wenn ich schon in Frankfurt wär.'
Verdammt noch mal,
der Hänger zieht auf einmal so nach links.
Ich komm' ins Schlingern
und das Steuern fällt mir schwer.
Weg vom Gas und rüber auf den Pannenstreifen
ich roll' aus.
Schau' mit der Lampe die Bescherung an.
Hinten links hab' ich 'nen Platten,
kaum noch Gummi auf der Felge.
Das sind vielleicht Höhepunkte, Mann!

Radwechsel mitten in der Nacht,
das ist 'ne Knochenarbeit,
die den stärksten Trucker schafft.
Radwechsel, auch das gehört dazu,
wenn einer auf der Autobahn
wie ich - seine Arbeit tut.

Gott sei Dank nicht viel Verkehr,
ich hol den Wagenheber raus.
Nur mühsam kommt die schwere Kiste hoch.
Ich setz' den Schraubenschlüssel an,
doch nach der vierten Mutter dreht er durch.
Verdammt! Die Felge geht nicht los.
Endlich hält ein Sattelschlepper.
Der Kollege fragt nicht lange,
nach 'ner halben Stunde bin ich flott,
'nen Händedruck und nicht viel' Worte.
Wir sind ein verschwor'ner Haufen.
Sowas gibt's in keinem ander'n Job.


Radwechsel mitten in der Nacht,
das ist 'ne Knochenarbeit,
die den stärksten Trucker schafft.
Radwechsel, auch das gehört dazu,
wenn einer auf der Autobahn
wie ich - seine Arbeit tut.

Wer hunderttausend Kilometer
Fährt in einem Jahr
Der wird so leicht die Nerven nicht verlier?n
Doch frag ihn mal
Vor welcher Panne ihn am meisten graut
Wetten, ohne lang zu überlegen sagt er dir:
Und das ist:

Radwechsel mitten in der Nacht,
das ist 'ne Knochenarbeit
die den stärksten Trucker schafft.
Radwechsel, auch das gehört dazu,
wenn einer auf der Autobahn
wie ich - seine Arbeit tut.

Radwechsel mitten in der Nacht,
das ist 'ne Knochenarbeit
die den stärksten Trucker schafft.
Radwechsel, auch das gehört dazu,
wenn einer auf der Autobahn
wie ich - seine Arbeit tut.
Ist dieser Songtext korrekt?

Teile Deine Gedanken

  1. Dein Kommentar
Erklären
© 2000-2016 www.golyr.de