Stoppok

Stoppok Der Kühlschrank Lyrics

Übersicht

Der Kühlschrank Songtext

Jetzt nach all den Jahren taut er auf
ich kann's noch immer nicht verstehen
nie kam er mir mal zu nah
war sachlich kühl und souverän
Wir machten damals ein Vertrag
wir hatten uns geschworen
egal, was auch passieren sollt
was ich ihm gab hat er eingefroren

Enttäuschung gab es da noch nie
lief Jahre lang in Harmonie
Trockene Martinis, Eis am Stiel
20 Grad Minus, ihm war nichts zu kühl

Mein Freund der Kühlschrank
ja dann man tau

Kühli, du hast mich sehr enttäuscht
und dir hatte ich blind vertraut
obwohl ich mir nicht sicher war
ob das Licht ausgeht, wenn die Tür zuhaut

Wenn ich es mir jetzt überleg
warst du nie ganz sauber nee nee nee
ich hätte es eigentlich wissen müssen
du mit deinem FCKW

Auf einmal tropfst du dumme Sau
auf einmal fehlt dir das know-how
in dir da stand mein letztes Bier
jetzt stehst du ziemlich lauwarm hier

mein Freund der Kühlschrank
ja dann man tau

Auf einmal tropfst du dumme Sau
auf einmal fehlt dir das know-how
in dir da stand mein letztes Bier
jetzt stehst du ziemlich lauwarm hier

mein Freund der Kühlschrank
ja dann man tau

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de