Stefanie Hertel

Stefanie Hertel Arrividerci Manuel Lyrics

Übersicht

Arrividerci Manuel Songtext

In Manuels Bar fing alles an,
da war die Nacht noch nie zu lang.
Ein italienisches Gefühl
da trinkt man gern
ein Glas zu viel.

La luna blue und ti amo
und dolce vita sowieso.
Amore ciao Venezia.
Wenn ich heut geh',
mein Herz bleibt da.

Arrividerci Manuel.
Die Sterne war'n noch nie so hell,
der Nachtwind singt sein Lied,
er weiß wie gern ich blieb.
Arrividerci Manuel.
Du weißt, dass ich die Stunden zähl'
bis wir uns wiederseh'n.
Ciao mille grazie, es war schön.

Ein letztes mal Romantik pur,
er sah mich an und sagte nur:
Hast du gewusst, dass es das gibt.
Ich hab mich in den Mond verliebt.
Romantik hin, Romantik her,
mach' mir den Abschied nicht so schwer.
Canale Grande und zurück
und neben mir der Traum vom Glück.

Arrividerci Manuel...

Der Nachtwind singt sein Lied,
er weiß wie gern ich blieb.
Arrividerci Manuel.
Du weißt, dass ich die Stunden zähl'
bis wir uns wiederseh'n.
Ciao mille grazie, es war schön.
Bis wir uns wiederseh'n.
Ciao mille grazie, es war schön.
Ist dieser Songtext korrekt?

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de