Silbermond

Silbermond Das Beste (Text + Akkorde) Tab

Das Beste (Text + Akkorde) Tab:
Akkorde:
C G F dm am7 am dm7 am7/F G/H
E x 3 x x x x x x x
A 3 2 x x 0 0 x x 2
D 2 0 3 0 2 2 0 3 0
G 0 0 2 2 0 2 2 0 0
B 1 0 1 3 1 1 1 1 3
E 0 3 1 1 0 0 1 0 3

-----------------------------------
Text und Akkorde korrigiert. Jetzt müsste alles passen. Viel Spass!


C G/H
Ich habe einen Schatz gefunden
am7
und er trägt deinen Namen
C
so wunderschön und wertvoll,
G/H am7
und mit keinem Geld der Welt zu bezahlen.

C
Du schläfst neben mir ein,
G/H am7
ich könnt' dich die ganze Nacht betrachten.
C G/H
Seh'n wie du schläfst, hör'n wie du atmest,
am7
bis wir am morgen erwachen.

am7/F
hast es wieder mal geschafft,
G
mir den Atem zu rauben
am G
Wenn du neben mir liegst,
F
dann kann ich es kaum glauben,
F
dass hier jemand wie ich,
G
sowas Schönes wie dich,
dm
verdient hat.


Refrain:
F G
Du bist das Beste, was mir je passiert ist
C G/H am G
es tut so gut wie du mich liebst.
am7/F
Vergess' den Rest der Welt,
G am7
wenn du bei mir bist.

F G
Du bist das Beste, was mir je passiert ist
C G/H am G
es tut so gut wie du mich liebst.
am7/F
ich sag's dir viel zu selten,
G dm
es ist schön, dass es dich gibt.


Strophe:
C
Dein Lachen macht süchtig,
G/H am7
fast so als wär' es nicht von dieser Erde.
C
auch wenn deine Nähe Gift wär',
G/H
ich würd bei dir sein,
am7
solange bis ich sterbe.

C G/H
Dein Verlassen würde Welten zerstör'n,
am7
doch daran will ich nicht denken!
C
Viel zu schön ist es mit dir,
G/H am7
wenn wir uns gegenseitig Liebe schenken.

am7/F
Betank mich mit Kraft
G
Nimm mir Zweifel von den Augen
am G
Erzähl' mir 1.000 Lügen, ich würd'
F
sie dir alle glauben
F
Doch ein Zweifel bleibt,
G dm7
dass ich jemand wie dich, verdient hab'.


Refrain:
F
Du bist das Beste was mir je
G
passiert ist
C G/H am G
es tut so gut wie du mich liebst.
am7/F
Vergess' den Rest der Welt,
G am7
wenn du bei mir bist.

F
Du bist das Beste was mir je
G
passiert ist
C G/H am G
es tut so gut wie du mich liebst.
am7/F
ich sag's dir viel zu selten,
G dm
es ist schön, dass es dich gibt.


Strophe:
C
Wenn sich mein Leben überschlägt,
G/H am7
bist du die Ruhe und die Zuflucht.
C
Weil alles was du mir gibst,
G/H am7
einfach so unenendlich gut tut!
C
Wenn ich rastlos
G/H am7
bist du die Reise ohne Ende
C
deshalb lege ich meine kleine,
G/H am7
große Welt in deine schützenden Hände!


Refrain:
F
Du bist das Beste was mir je
G
passiert ist
C G/H am G
es tut so gut wie du mich liebst.
am7/F
Vergess' den Rest der Welt,
G am7
wenn du bei mir bist.

F
Du bist das Beste was mir je
G
passiert ist
C G/H am G
es tut so gut wie du mich liebst
am7/F
Ich sag's dir viel zu selten,
G dm
es ist schön, dass es dich gibt

F
Ich sag's dir viel zu selten, es
G C
ist schön, dass es dich gibt.
© 2000-2014 www.golyr.de