Samajona

Samajona Letzte Nacht Lyrics

Übersicht

Letzte Nacht Songtext

Du bist der eine der noch bleibt,
wenn alle gehen.
Der mich auf Händen trägt,
wenn regen auf mich fällt.
Seit gestern weiß ich wirklich
du kannst durch meine Augen sehen
mich verstehn, meinen Kopf total verdrehen.

Was auch passiert egal wie weit ich gehen muss
Du weißt genau ich werde da sein,
wenn du rufst

Letzte Nacht
Hab ich mein Herz verloren
ja ich fühl dich
Letzte Nacht
Warst du so nah wie nie zuvor
komm her
Letzte Nacht
Hab ich gespürt das wir eins sind
nur wir beide
Letzte Nacht, Letzte Nacht
Warst du so nah wie nie zuvor

Du hast gesagt im Morgenlicht,
wenn ich aufsteh
die Welt umarmen und denn blauen Himmel anflehen.
Die Nacht zu wiederholen
und zurück zu spulen
Dich zu zelebrieren
Dich zu fühlen nie vergehen

Letzte Nacht
Hab ich mein Herz verloren
ja ich fühl dich
Letzte Nacht
Warst du so nah wie nie zuvor
komm her
Letzte Nacht
Hab ich gespürt das wir eins sind
nur wir beide
Letzte Nacht, Letzte Nacht
Warst du so nah wie nie zuvor

Ich teil das glück hier mit dir
Halt mich fest
kommst du
flieg mit mir in die Ewigkeit
wir zwei
lehen uns in die Wolken hinein
lassen die Welt einfach hier ganz allein
Vertrau mir, ich zeigs dir

Letzte Nacht
Hab ich mein Herz verloren
ja ich fühl dich
Letzte Nacht
Warst du so nah wie nie zuvor
komm her
Letzte Nacht
Hab ich gespürt das wir eins sind
nur wir beide
Letzte Nacht, Letzte Nacht
Warst du so nah wie nie zuvor

Letzte Nacht
Hab ich mein Herz verloren
ja ich fühl dich
Letzte Nacht
Warst du so nah wie nie zuvor
komm her
Letzte Nacht
Hab ich gespürt das wir eins sind
nur wir beide
Letzte Nacht, Letzte Nacht
Warst du so nah wie nie zuvor
Ist dieser Songtext korrekt?

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de