Roger Whittaker

Roger Whittaker Die goldenen Zeiten Lyrics

Beitragende Benutzer

 
+5
sunschnuffel
Lyrics hinzugefügt

Die goldenen Zeiten Songtext

Die goldenen Zeiten

Deine Hand war kalt wie Eis
Lady Bahnstation
heimlich schlichen wir uns fort
traurig und verlorn
schön war unsre Jugendzeit
die Jahre sie flogen dahin
viel zu früh hieß es für uns Goodbye

Die goldenen Zeiten vergisst man nie
die schöne Tage voller Harmonie
die Stunden die man beieinander ist
Erinnerungen die uns ewig bleiben
Von goldenen Zeiten erzählt Wind
auch wenn wir mal nicht mehr die jüngsten sind
sie sind wie gute Freunde die man liebt
und nie verliert

Ich fuhr durch die weite Welt
habe viel gesehn
Freunde fand ich überall
doch ich mußte gehen
viel zu oft hab ich geträumt von den Menschen daheim
heute darf ich wieder bei euch sein


Die goldenen Zeiten vergisst man nie
die schöne Tage voller Harmonie
die Stunden die man beieinander ist
Erinnerungen die uns ewig bleiben
Von goldenen Zeiten erzählt Wind
auch wenn wir mal nicht mehr die jüngsten sind
sie sind wie gute Freunde die man liebt
und nie verliert

Die goldenen Zeiten vergisst man nie
die schöne Tage voller Harmonie
die Stunden die man beieinander ist
Erinnerungen die uns ewig bleiben
Ist dieser Songtext korrekt?

Teile Deine Gedanken

  1. Dein Kommentar
Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de