Rainhard Fendrich

Rainhard Fendrich Angelina Lyrics

Angelina Songtext

da da da da da da ....

Herr Josef träumt von braunen Damen
aus den Bacardi-Rum Reklamen
und es drückt auf sein Gemüt
wenn unter reifen Kookusnüssen
sie am Strand die Männer küssen
gräbt er sich tief in seine Kissen
weil er vor Sehnsucht fast vergeht
Er fühlt sich rede als ein Königstiger
und steigt in einen Flieger
vergnügt
Er stellt sich vor
wie sie auf ihn schon warten
die schönsten Mädchen aller Arten
wie Moskitos
in sein Schrebergarten

Angelina
i bin a Wiena
so treu wie ich
schaut nicht amoi a Bernhardiner
ohh Angelina
i bin a Wiena
wenn ich mich vorstelln doarf
Chose aus Floridsdorf

Der Joschi ist doch sehr verwundert
Er küsst ihr Ohr und sie wü hundert
bar auf die Hand und im vorraus
sonst soll er rüber gehn zur Lisa
die nimmt auch Euroschecks und Visa
doch mit an abgebranntn Spießer
geht keine Dame mit nach Haus
da drängt sich vor
ein gussiger Senior
mit an Schnurrbart
und sehr fette Hoar
Heraus mit Dollar
sonst krieg ich einen Kollar
"Oder heißt das gar mein Bester
dir gefällt nicht meine Swester?"

Angelina
i bin a Wiena
was du mi kost
kann I im Lebn nie vadiena
ohh Angelina
i bin a Wiena
du mochst mi nie so schoarf
wie die aus Floridsdorf

Man lässt nicht locker
und stößt ihn von dem Hocker
auf dem er sitzt
ein Messer blitzt

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de