Planlos

Planlos Rosenkrieg Lyrics

Rosenkrieg Songtext

Mit einem Kopf aus Sand bin ich heut aufgewacht
die letzte Nacht lief folgenschwer
ich pack meinen Kram und schmeiß mich auf die Bahn
denn das mit uns wird sowieso nichts mehr

und noch sind die Straßen menschenleer
doch heute Nacht tanzt jeder hier

und zum allerersten mal vermisse ich nichts
vermiss dich nicht
was du tust, wohin du gehst ist mir jetzt egal
und es stört mich nicht
nein, es stört mich nicht

deine Kärchenkutsche ist lang abgefahren
und dein edler Prinz kämpft längst nicht mehr
ich leg die Rüstung ab und schmeiß mich in den Tag
auch wenn wir nicht gestorben sind
dies Märchen endet hier

und noch sind die Straßen menschenleer
doch heute Nacht tanzt jeder hier

[2x]
und zum allerersten mal vermisse ich nichts
vermiss dich nicht
was du tust, wohin du gehst ist mir jetzt egal
und es stört mich nicht
nein, es stört mich nicht

[xx]
es stört mich nicht
nein, es stört mich nicht

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de