Peter Reber

Peter Reber Timbuktu Lyrics

Übersicht

Beitragende Benutzer

 
+5
nadine-h
Lyrics hinzugefügt

Timbuktu Songtext

Timbuktu


Interpret: Peter Reber
Text und Musik: Peter Reber

Tschou, wettsch o mängisch eifach ga
Dr Schlüssel dräie, d Läde abe la
U wider gspüre, was es heisst
Ungerwägs z sy, uf dr grosse Reis

Ja, de würdisch alls la stah
Sibe Sache packe, eifach ga
U wär weiss, vilich chiemisch du
Dasmal doch no bis nach Timbuktu

Töif I dr inne bisch halt no geng
Dr glych Nomad u immer denn
Wenn's um di chalt wird de muesch uf d Suechi
Nach em Summer

Töif I dr inne bisch halt no dä
Wo's nüt schöners für ihn chönnti gä
Als wider loszzieh und eifach z säge
See you in Timbuktu

Tschou, wettsch o mängisch eifach ga
D Türe zue tue, d Läde abe la
Isch's dr vilich nümm so drum
Stellsch derfür deheime d Möbel um

Säg, tröimsch o mängisch no dervo
Vor grosse Freiheit u vom Risiko
Ja, mängisch tuet si scho chly weh
Di chlyni Freiheit, zmingscht im Troum's no z gseh

Töif I dr inne bisch halt no geng
Dr glych Nomad ...

Drum la ni mängisch alls la stah
Packe d Sache, mues halt eifach ga
U wettsch mit mir es Rendez-vous
Chunnsch em beschte mal nach Timbuktu

Töif I dr inne bisch halt no geng
Dr glych Nomad ...
Ist dieser Songtext korrekt?

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de