Nena

Nena Du gibst Lyrics

Du gibst Songtext

Nichts ist dir für mich zuviel
Du willst mich lachen sehen und nie
Willst du mich ändern oder brechen
Du wartest nie auf ein Versprechen

Leider bin ich nicht
Verlässlich

Du gibst du gibst du gibst
Und ich nehme es so gerne
Du gibst
Und du willst nie was zurück
Du gibst du gibst
Legst es in meine Hände
Du bist
Ohne Anfang und Ende

Nichts ist dir für mich zu schwer
Du bist der du bist und nie mehr
Soll ich mich sorgen oder fühlen
Als müssten wir gemeinsam irgendwohin

Und wenn ich schlafe
Bist du bei mir
Und wenn ich durch den Tag gehe
Bist du bei mir
Und wenn es mir gut geht bist du da
Und wenn es mir nicht so gut geht
Komme ich dir nah

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de