Matthias Reim

Matthias Reim Die Zeit steht still Lyrics

Übersicht

Die Zeit steht still Songtext

Du hast gesagt zwei wie wir werden niemals Vergangenheit
Und das sowas grosses wie wir ganz bestimmt jetzt für immer bleibt
Ich hab dir geglaubt den ich habe gespürt wie sehr ich sowas will
Lass es immer so sein, Lass es niemals vergehn,
Halt mich fest frier mich ein, lass die Zeit still stehen

Chorus:

Himmelswille, Höllenqual
Der Zeiger der Uhr steht still
soll ich über's Wasser gehn
weil ich's endlich glauben will
Wann steht die Zeit endlich still


Der eine Moment du und ich unsre Zeit und das tiefe Gefühl
Zu wissen man liebt, zu wissen zu wem man gehören will
Zu wissen das Alltag und Leben es nicht mehr zerstören kann
Lass es immer so sein, Lass es niemals vergehn,
Halt mich fest frier mich ein, lass die Zeit still stehen


Himmelswille, Höllenqual
Der Zeiger der Uhr steht still
soll ich über's Wasser gehn
weil ich's endlich glauben will
(2x) Wann steht die Zeit endlich (2x)
Wann steht die Zeit endlich still

Himmelswille, Höllenqual
Der Zeiger der Uhr steht still
soll ich über's Wasser gehn
weil ich's endlich glauben will
(2x) Wann steht die Zeit endlich (2x)
Wann steht die Zeit endlich still

Und die Zeit steht still
Ist dieser Songtext korrekt?

Hinterlasse einen Kommentar

  1. Dein Kommentar
Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de