Klaus Hoffmann

Klaus Hoffmann Jedes Kind braucht einen Engel Lyrics

Übersicht

Jedes Kind braucht einen Engel Songtext

Sie sind der Anfang und das Licht
doch wir sehn es nicht
sie sind das Wort, daß niemals bricht
doch wir verstehn es nicht

Sie haben Herzen
die begreifen jede Hand, die gibt
und öffnen sich dem
der sich zeigt
und ihnen Liebe gibt

Sie sind das Wasser und die Kraft
doch wir beugen sie
die Kraft, die neues Leben schafft
doch wir beschneiden sie

Sie haben Augen
die können viele Sonnen sehn
doch wer sie bricht
der wird in ihnen
seinen Schatten sehn

Jedes Kind braucht einen Engel
der es schützt und der es hält
der es schützt und der es hält
jedes Kind braucht einen Engel
der es auffängt wenn es fällt

Sie sind der Boden, der uns trägt
doch wir belächeln sie
das Grün, das aus den Zweigen schlägt
doch wir zerbrechen sie

Sie sind die Zukunft
doch wir sperren ihre Träume ein
und sehen fassungslos,
aus unsern Mauern stammt der erste Stein

Jedes Kind braucht einen Engel
der es schützt und der es hält
der es schützt und der es hält
jedes Kind braucht einen Engel
der es auffängt wenn es fällt

...braucht einen Engel
der es schützt und der es hält
der es schützt und der es hält
jedes Kind braucht einen Engel
der es auffängt wenn es fällt
Ist dieser Songtext korrekt?

2 Kommentare zu Jedes Kind braucht einen Engel

scarecrow
Dads lied sagt genau das was wir für schreckliche dinge einem kind antun. wir müssen uns nicht wundern wenn die generation eines tages zurückschlägt und uns alles zurückgibt was wir ihnen angetan haben. sehr starkes lied
Sophie
Ich liebe diesen Song! Hab voll die Gänsehaut bekommen!

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de