Kirchenlieder Daß du mich einstimmen läßt Lyrics

Daß du mich einstimmen läßt Songtext

Daß du mich einstimmen läßt

Daß du mich einstimmen läßt in Deinen Jubel, o Herr,
Deiner Engel und himmlischen Heere,
das erhebt meine Seele zu dir, o mein Gott;
großer König, Lob sei Dir und Ehre!

Vers 1:
Herr, Du kennst meinen Weg, und Du ebnest die Bahn,
und Du führst mich den Weg durch die Wüste.

Vers 2:
Und Du reichst mir das Brot, und Du reichst mir den Wein,
und Du bleibst selbst mein Begleiter.

Vers 3:
Und Du sendest den Geist, und Du machst mich ganz neu
und erfüllst mich mit Deinem Frieden.

Vers 6:
Und ich dank' Dir, mein Gott, und ich preise Dich, Herr,
und ich schenke Dir mein Leben!
Ist dieser Songtext korrekt?

Teile Deine Gedanken

  1. Dein Kommentar
Werde Teil von Golyr!
Kostenlos Anmelden
Erklären
© 2000-2015 www.golyr.de