Jupiter Jones

Jupiter Jones Linie 14 Lyrics

Übersicht

Linie 14 Songtext

Was, wenn mir die Worte fehl'n?
Wenn ich doch nur erklären will
dass alles gut ist, nah und richtig
wichtig, selig, endlich still.
Es scheint als wär's tatsächlich so
das, was Dir am nächsten ist
ist furchtbar schwer zu formulieren
weil's hunderttausend Seiten misst
und dann...

Ich hab hier nichts verloren.
Ich hab nur was gefunden.
Und ich werd nervös, noch 2 Stationen Zeit.
Die Hand auf's Herz und schnell
noch ein paar Pflaster auf die Wunden.
Linie 14, spuck mich aus, ich bin bereit.
Und nicht.
Und ich warte auf Dich.

Ein bisschen was von allem
und ein bisschen zu viel Leben.
Ich hab viel zu viel genommen
und so wenig abgegeben.
Und mein Spiegelbild sieht traurig aus,
es muss mich schließlich täglich sehn.
Und ich frag mich, wie hält man das aus
sich selber nicht mehr zu versteh'n.
Und dann...

Dann steh ich neben mir und ich kram in all den Sätzen, die so schlau klingen, wenn ich's selber nicht mehr bin.
Das ist kein Liebeslied, das ist ein "ich hab verstanden"!
Ein "was immer hier passiert, macht endlich Sinn"....
Für mich.
Und ich warte auf Dich.
Ist dieser Songtext korrekt?

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de