Jule Neigel Band

Jule Neigel Band Vergiß mich nicht Lyrics

Übersicht

Vergiß mich nicht Songtext

Die Tage sind wie verflogen
Die Tage mit Dir
Sind nur verblaßte Bilder
In der Nacht

Was ich auch immer träumte
Ich träumte es mit Dir
Und mittendrin - bin ich dann
aufgewacht

Solange her
Längst vorbei - und doch
Fällt mir so schwer
Ich lieb Dich immer doch

Wo auch immer Du bist
Was auch immer Du tust
Geh mit offenem Herzen
Und vergiß mich nicht

Wen auch immer Du triffst
Wen auch immer Du liebst
Geh mit offenem Herzen
Und vergiß mich nicht
Oh - vergiß mich nicht

Jeder geht seine Wege
Jeder für sich
Uns bleibt ein kleines Stück
Gemeinsamkeit

Ja ich versteh
Ja ich kann Dich verstehn
Es tut nur so weh
Dich nicht mehr zu sehn

Wo auch immer Du bist
Was auch immer Du tust
Geht mit offenem Herzen
Und vergiß mich nicht

Wen auch immer Du triffst
Wen auch immer Du liebst
Geht mit offenem Herzen
Und vergiß mich nicht
Oh - vergiß mich nicht

Solange her
Längst vorbei - und doch
Du fehlst mir sehr
Ich lieb Dich immer noch

Wo auch immer Du bist
Ist dieser Songtext korrekt?

Teile Deine Gedanken

  1. Dein Kommentar
Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de