Jan Hegenberg

Jan Hegenberg Auf in die Schlacht Lyrics

Auf in die Schlacht Songtext

1. Strophe:

Verabschiedet euch von Weib und von Kind,
weils vielleicht eure letzten Worte sind.
Rüstet euch für die große Schlacht,
die euch dann zu Helden macht.
Auf in den Kampf für Frieden und Ruhm,
eine epische Schlacht soll es sein.
Trigadons Streiter werden niemals ruhen,
die Welt vom Übel befreien.

Refrain:

AAAAA AAAAA AAAAA
Schärft euer Schwert,
Spitzt euren Pfeil,
Zieht aus für Trigadons Heil.
Vergießt euren Schweiß vergießt euer Blut.
Götter gebt ihnen Mut, gebt ihnen Mut, gebt ihnen Mut, gebt ihnen Mut, gebt ihnen Mut.

2. Strophe:

Dieses Lied soll unsere Krieger ehren,
es ist ein Nachruf von Stärke und Mut.
Freiheit ist was wir begehren,
nieder mit des Feindes Brut.

Refrain

3. Strophe:

Ist das Feld auch von Blute getränkt,
hat keiner von euch sein Leben verschenkt.
Denn euer Weib ja und euer Kind,
ein Leben in Freiheit verbringt

Refrain

Gebt ihnen Mut

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de