Biografie

Im Sommer 1995 wurde die Band von Ville Valo, Mikko Viljami Lindström, Juhana Rantala und Mikko Heinrik Julius Paananen, gegründet. Noch wurde die erste EP 666 Ways to Love nicht unter der Abkürzung HIM sondern unter "His Infernal Majesty" veröffentlicht. Das Kurze H.I.M erwog man für spätere Veröffentlichungen. Die Single Wicked Game und das dazugehörige Debütalbum Greatest Lovesongs Vol. 666 in erschienen im Jahr 1998 Deutschland. Die Verkaufszahl von über 120.000 Einheiten wurde bereits zwei Jahre von der Die Ballade Join Me (In Death) überboten, die sich in Deutschland wochenlang auf Platz 1 der Singlecharts hielt und wurde mit Gold ausgezeichnet. Auf Platz 1 in die deutschen Charts stieg das dazugehörige Album Razorblade Romance ein, verkaufte sich über 750.000 mal und wurde mit drei goldenen und einer Platinschallplatte ausgezeichnet.
© 2000-2017 www.golyr.de