Biografie

Hiram „Hank“ King Williams Sr. war ein US-amerikanischer Countrymusiker, der am 17. September 1923 in Mount Olive geboren wurde. Schon als Teenager hatte er Auftritte mit der Band „The Drifting Cowboys“. Die Mitglieder der Band wurden im Zweiten Weltkrieg alle zur Armee eingezogen, sodass sich die Gruppe auflösen musste.
Seine erste richtige Aufnahme, von der Plattenfirma „Sterling Records“ nannte sich „Never Again“. 1947 folgtr „Honky Tonkin“, die ebenfalls sehr erfolgreich war. „Lovesick Blues“ wurde 1949 sein nächster großer Hit. Zwei Jahre später veröffentlichte er die Single „Dear John“, die einer seiner bekanntesten Songs wurde. 1953 starb er aufgrund eines Herzinfarkts.
© 2000-2017 www.golyr.de