Goethes Erben

Goethes Erben Die zeit ist auf der flucht Lyrics

Übersicht

Die zeit ist auf der flucht Songtext

So war es und so ist es
Die stetige Furcht vor dem was vor und hinter
diesem Minutenspiel existiert

Flucht - die Sucht nach Freiheit ?
oder nur die Angst
Angst vor ...
Vor wem ?
Vor was ?
Wohin ?
Wohin führt uns diese Flucht ?

Das Niemandsland liegt in der Zeit zurück
welche Uhr meidet schon die Zeit als
fortlaufende Dimension
hält sie fest
gefangen
Nein ! - sie läuft davon
Die Zeit ist auf der Flucht
Nicht BLAU nicht BUNT - FARBLOS
laut und still - nicht leise
gut und böse
Eins und Null
Schwarz auf Weiß
Ist dieser Songtext korrekt?

Teile Deine Gedanken

  1. Dein Kommentar
Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de