Gaby Baginsky

Gaby Baginsky Ich könnt nicht leben ohne dich Lyrics

Übersicht

Ich könnt nicht leben ohne dich Songtext

ich vertraue dir, vom ersten tag.
weil ich den weg mit dir
so mag, werd ich ihn weitergehn..ich folge dir
egal wohin...
hab schon lang erkannt das du es bist.. das
mein herz so sehr vermißt.. mußt du mal von
mir gehn, weiß ich ich.. du kommst zurück.
ich könnt nicht leben ohne dich, wüßt nichts
mehr mit mir anzufangen.. die nächte würden
nie vergehn, am tag würd keine sonne scheinen..
ich könnt nicht leben ohne dich, wie sehr
würd mir dein lächeln fehlen, du bringst in meinen
leben licht, ohne dich sein, das könnt ich nicht.
komm und sei mir heute nacht ganz nah..
denn jedes wort davon ist wahr,
hab mich nach dir gesehnt, halt mich in deinen
arm..
ich könnt nicht leben ohne dich, wüßt nichts
mehr mit mir anzufangen.. die nächte würden
nie vergehn, am tag würd keine sonne scheinen..
ich könnt nicht leben ohne dich, wie sehr
würd mir dein lächeln fehlen, du bringst in meinen
leben licht, ohne dich sein, das könnt ich nicht.
ich hab noch soviel mit dir vor.. und was ist, sag ich
dir leis ins ohr
ich könnt nicht leben ohne dich, wüßt nichts
mehr mit mir anzufangen.. die nächte würden
nie vergehn, am tag würd keine sonne scheinen..
ich könnt nicht leben ohne dich, wie sehr
würd mir dein lächeln fehlen, du bringst in meinen
leben licht, ohne dich sein, das könnt ich nicht.
Ist dieser Songtext korrekt?

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de