Fredrik Vahle

Fredrik Vahle Schweine-Song Lyrics

Schweine-Song Songtext

Es war eine Sau, eine ganz liebe Sau
und zehn rosa Ferkel hat sie
Und die alte machte nur "chrum-chrum-chrum"
und die Ferkel "wie-wie-wie"!

Doch eins war dabei, dem gefiel das nicht,
den ganzen Tag nur Gequiek
"Wann machen wir endlich mal chrum-chrum-chrum,
nicht immer nur wie-wie-wie?!"

Da übten sie alle das "chrum-chrum-chrum"
und was war nach einem Vierteljahr?
Da konnten sie alle das "chrum-chrum-chrum"
ganz wunder, wunderbar.

Der Bauer kratzte sich am Kopf
"Verflixtes Borstenvieh,
jetzt machen die Ferkel schon chrum-chrum-chrum.
Wo bleibt nur das wie-wie-wie?!"

Doch als der Metzger Meier kam,
da riefen die Schweine "Ohweh!
Was nützt uns jetzt dieses chrum-chrum-chrum?
Wie schön war das wie-wie-wie!"

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de