Biografie

Zum ersten Mal trat die Rostocker Punk-Band Dritte Wahl (auch: 3. Wahl) 1988 auf. Als Frontmann und Holm am Bass spielten sie mit Busch'n (Marko Busch), in Ur-Besetzung, der aber die Band aber 1991 verließ. Deutschlandweite Bekanntheit erlangten sie in der Trio-Besetzung mit Busch'n (Gesang, Bass), Gunnar (Gitarre, Gesang) und Krel (Gesang, Schlagzeug) und beachtliche Erfolge in der deutschen Punkszene. Sie nahmen Mit ihrem Song „Macht die Augen auf“ zu den Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen im Jahr 1992 kritisch Stellung. Der 35-jährige Busch'n verstarb am 17. Januar 2005 an Magenkrebs. Die Band wollten die verbleibenden Mitglieder nicht auflösen, sondern ihre Karriere fortsetzen. Stefan spielt Seit dem 19. April 2005 den Bass, der zuvor bei den Crushing Caspars Gitarre spielte. Neun offizielle Studio-Alben existieren heute, sowie eine Doppel-Live-CD und zwei Live-Videos. Ein eigenes Label gründete die Band 1998 mit dem Namen Rausch Records, das später in Dritte Wahl Records umbenannt wurde.
© 2000-2017 www.golyr.de