Die Flippers

Die Flippers Der letzte Bolero Lyrics

Der letzte Bolero Songtext

Sie war jung und sie hiess Annalena,
und im Herzen da brannte ein Feuer,
für den jungen, spanischen Offizier.
Denn Antonio der schenkte ihr Rosen,
hat ihr ewige Treue geschworen,
und beim Fest heute Abend mit ihr getanzt.

Er hat Sie in die Arme genommen,
doch von weither erklangen die Trommeln,
und sie wusste genau dass er morgen Früh schon fort geht.

Tanz? mit mir die ganze Nacht,
hat sie leis? zu ihm gesagt,
nur noch dieses mal den letzten Bolero.
Tanz? und halt? die Stunden an,
die ich mit Dir träumen kann,
nur mit Dir beim letzten Bolero.

Mancher Sommer ging schon vorüber,
doch Antonio der kam nicht wieder,
jener Brief den sie schrieb hat ihn nie erreicht.
Und der Himmel sah sie weinen,
jede Nacht klang in ihren Träumen,
der Bolero voll Sehnsucht und Zärtlichkeit.

Er hat Sie in die Arme genommen,
doch von weither erklangen die Trommeln,
und sie wusste genau dass er morgen Früh schon fort geht.

Tanz? mit mir die ganze Nacht,
hat sie leis? zu ihm gesagt,
nur noch dieses mal den letzten Bolero.
Tanz? und halt? die Stunden an,
die ich mit Dir träumen kann,
nur mit Dir beim letzten Bolero.

Tanz? mit mir die ganze Nacht,
hat sie leis? zu ihm gesagt,
nur noch dieses mal den letzten Bolero.
Tanz? und halt? die Stunden an,
die ich mit Dir träumen kann,
nur mit Dir beim letzten Bolero,
beim letzten Bolero,
beim letzten Bolero.

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de