Biografie

Dean Martin
Dean Martin wurde am 7. Juni 1917 in Steubenville, Ohio geboren und starb am 25. Dezember 1995 in Beverly Hills, Kalifornien. Er war ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer. Bis zu seinem fünften Lebensjahr sprach er nur Italienisch. Schon vor dem Abschluss verließ die High School und versuchte sich in den verschiedensten Jobs. Als Preisboxer im Weltergewicht verdiente er sich Unter dem Namen „Kid Crocett“ zehn Dollar pro Kampf. Er war sogar Alkoholschmuggler und als Croupier im Casino seiner Heimatstadt zur Zeit der Prohibition (1920 bis 1933) zu finden. Am Croupiertisch sang er im Casino öfter laut vor sich hin und wurde so von einem Musikagenten entdeckt. Dean Martin erlebte den Durchbruch im „500 Club“ in Atlantic City (New Jersey) zusammen mit Jerry Lewis als Comedy-Duo. Eines der erfolgreichsten Comedy-Duos aller Zeiten war geboren. Dean Martin war dreimal verheiratet und Vater von acht Kindern, wobei Tochter Sasha von Cathy Hawn mit in die Ehe gebracht und von Dean Martin adoptiert wurde.
© 2000-2017 www.golyr.de