Cliff Richard

Cliff Richard Rote Lippen soll man küssen Lyrics

Rote Lippen soll man küssen Songtext

Ich sah ein schönes Fräulein im letzten Autobus,
sie hat mir so gefallen, drum gab ich ihr 'nen Kuß.
Es blieb nicht bei dem Einen, das fiel mir gar nicht ein
und hinterher hab ich gesagt, sie soll nicht böse sein.

Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da.
Rote Lippen sind dem siebten Himmel ja so nah.
Ich habe dich gesehen, und ich hab mir gedacht:
so rote Lippen soll man küssen, Tag und Nacht.

Heut ist das schöne Fräulein schon lange meine Braut,
und wenn die Eltern es erlauben, werden wir getraut.
Jeden Abend will sie wissen, ob das auch so bleibt bei mir,
daß ich sie küsse Tag und Nacht, dann sage ich zu ihr:

Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da.
Rote Lippen sind dem siebten Himmel ja so nah.
Ich habe dich gesehen und ich hab mir gedacht:
so rote Lippen soll man küssen, Tag und Nacht.

Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da.
Rote Lippen sind dem siebten Himmel ja so nah.
Ich habe dich gesehen und ich hab mir gedacht:
so rote Lippen soll man küssen, Tag und Nacht.

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de