Chakuza

Chakuza Krieg im Kopf Lyrics

Übersicht

Krieg im Kopf Songtext

1. Wenn man denkt alles perfekt, alles klar, ja dann kommts,
fällt die Decke auf den Kopf, alles im Arsch, Und zerbombt,
wie ne Stadt, aber im Krieg hilft kein Part und kein Song denn ein Mann,
muss dann ziehen wie ein Soldat an die Front.
Du hast Wasser in der Bong,
du gehst raus und machst faxen,
um am Abend dann zu kommen und deiner Frau eine klatschen,
doch wen kratzt es, normal, so viel Saufen mit deinen Atzen,
aber draußen in der Stadt will ein Baum nicht mehr wachsen.
Alles aus, alles verkackt und mit der Frau,
die du geliebt hast hast du's ziemlich klar versaut,
das ist Fakt, das ist traurig, aber statt zu weinen,
mach lieber ein Lied, denn durch Scheine wirst du satt wie ein Einarmiger Bandit.
Du hast ne Mom die dich liebt, du hast ein Vater der trinkt, der ist da,
auch wenn sein Tag mit einem Kater beginnt. Ja und manchmal war es hart,
doch das war es schon als Kind, dieses Jahr wirst du Star, Junge fahr mit dem Wind.

Refrain:
Und ich fang wieder an zu fallen, mit der Fresse in die Scheiße, sie ist tief wie ein Loch,
kann den Frieden nicht behalten.
Mein Gedächtnis ist mein Feind, denn mein krieg ist im Kopf.
Ich fang wieder an zu fallen, mit der Fresse in die Scheiße, sie ist tief wie ein Loch,
kann den Frieden nicht behalten.
Mein Gedächtnis ist mein Feind, denn mein krieg ist im Kopf.

2. Du hast Feinde, du hast Freunde keiner kann dir was tun, halt den Knüppel in der Hand,
mach den Sack niemals zu.
Und na klar gibts auch Tage, wo du platzen kannst vor Wut,
doch was abfuckt macht manchmal ein Schlag wieder gut.
Und du packst das doch du, machs so als seist du groß.
Alter alles schwimmt auf Wasser ob beim Boot oder Floos.
Deine Show ist sowieso wie ne Rettung in der Not.
Seit du rappst ist dein Gedächtnis doch längst schon wie tod.
Wenn du denkst es wird Nice, dann zeigt dir der da oben gleich wieder was Dreck zu fressen heißt,
dann kommen Ängste wieder gleich hoch, schlecht, denn man bleibt ohne Existenzberechtigung American Psyco.
Wehr dich, aber sei bloß nie Gangster, denn du weißt Junge, Blut bleibt immer rot und Gespenster bleiben weiß.
das ist ne seltsame Zeit, doch ich denk nicht an Streit, scheiße nicht bauen ist leichter als einem etwas verzeihen.

Refrain:
Und ich fang wieder an zu fallen, mit der Fresse in die Scheiße,
sie ist tief wie ein Loch, kann den Frieden nicht behalten.
Mein Gedächtnis ist mein Feind, denn mein krieg ist im Kopf.
Ich fang wieder an zu fallen, mit der Fresse in die Scheiße,
sie ist tief wie ein Loch, kann den Frieden nicht behalten.
Mein Gedächtnis ist mein Feind, denn mein krieg ist im Kopf.

3. Du bist vernünftig, aber doch machst du Texte und Rappst,
dass es Mütter wieder schockt, und du denkst was ist jetzt,
aber du fühlst dich doch nur gekränkt, und verletzt bis du dich im 5. Stock auf ein Fensterbrett setzt.
Du hast ein Engel zur Rechten und ein Teufel sitzt Links und der flüstert:,, du Pisser jetzt heul nicht und spring!"
Du bist Mensch, du bist Schwach, ohne Bedeutung und Sinn,
und hast Gestern schon gemacht, Man was Heute nichts bringt.

Refrain:
Und ich fang wieder an zu fallen, mit der Fresse in die Scheiße,
sie ist tief wie ein Loch, kann den Frieden nicht behalten.
Mein Gedächtnis ist mein Feind, denn mein krieg ist im Kopf.
Ich fang wieder an zu fallen, mit der Fresse in die Scheiße,
sie ist tief wie ein Loch, kann den Frieden nicht behalten.
Mein Gedächtnis ist mein Feind, denn mein krieg ist im Kopf.

Ähnliche Songtexte

Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de