Bill Ramsey

Bill Ramsey Crazy Cowboy Grand Hotel Lyrics

Übersicht

Beitragende Benutzer

 
+5
herbi1
Lyrics hinzugefügt

Crazy Cowboy Grand Hotel Songtext

Ich kenn‘ da ein Hotel in Colorado,
das Haus ist alt, das Haus ist orginell.
Drum seh’n Sie sich das Haus mal an,
es steht ganz groß der Name dran:
Crazy Cowboy Grund Hotel.

Der Boss war früher mal ein Fallensteller,
doch heute geht’s im besser, finanziell.
Das Fallenstellen ließ er sein,
dafür lockt er die Leute rein,
ins Crazy Cowboy Grund Hotel.

Geh’n Sie rein, rein, rein,
der Direktor läd Sie ein,
schau’n Sie an, an, an,
was man hier erleben kann.

Wasser gibt es nicht,
keine Heizung und kein Licht
und kein Radio,
no, no, no.

Ich kenn‘ da ein Hotel in Colorado,
das Haus ist alt, das Haus ist orginell.
Man hat seit siebzehnhundertacht
nichts mehr an diesem Haus gemacht
am Crazy Cowboy Grund Hotel.

Geh’n Sie rein, rein, rein,
der Direktor läd Sie ein,
schau’n Sie an, an, an,
was man hier erleben kann:

Mitten in der Nacht,
ja, da poltert es und kracht
und es stöhnt dann meist
auch ein Geist.

Ich kenn‘ da ein Hotel in Colorado,
das Haus ist alt, das Haus ist orginell.
Dort nimmt man nach ’nem langen Ritt
das müde Pferd auf’s Zimmer mit,
im Crazy Cowboy Grund Hotel.

Geh’n Sie rein, rein, rein,
der Direktor läd Sie ein,
schau’n Sie an, an, an,
was man hier erleben kann:

Nehmen Sie ein Glas,
denn ein riesengroßes Fass
liegt im Keller drin,
voller Gin.

Geh’n Sie rein, rein, rein,
der Direktor läd Sie ein,
schau’n Sie an, an, an,
was man hier erleben kann:

Nehmen Sie ein Glas,
denn ein riesengroßes Fass
liegt im Keller drin,
voller Gin.
Cheereo!
Ist dieser Songtext korrekt?

Hinterlasse einen Kommentar

  1. Dein Kommentar
Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de