Bap

Bap Sendeschluß Lyrics

Übersicht

Sendeschluß Songtext

Samsdaachohvend, Ohnsorg läuf. Övverm Hoff spillt einer Klavier. Drusse rähnt et, Mama schlööf zwesche Salzjebäck un Bier. Lottozahlen – widder nix, "Woot zem Sonndaach", "Tagesschau". Papa litt ald lang em Bett. Noh der Sportschau wohr e blau. "Weil dä FC su niemohls Meister weed...", sähte un övverhaup: Hä will sing Rauh. Samsdaachnaach - fass ohne Ton, noch ne Spätfilm em Projramm. Irjendjet met nem Spion, dä durch Muhre luhre kann. Cadillacs un Crime un Sex, vill Klamauk un reichlich Stuß. Met Showdown un Happy-End met nem falsche Zungekuss. Halt su, wie mer't vun dausend Filme kennt. Donoh dann endlich Sendeschluß.
Jetz stonn ich he'n Augsburg vüür der Hall. Ich lauf he römm sick koot noh drei, weil ich halt noh dämm Film janz leis durch de Dühr benn – aus, vorbei. E bessje Muffe hatt ich schon, wat meinste wohl, wie mer nahx friert? Hätt besser jet mieh einjepack, nit nur he dat Breefpapier. Bess Frankfurt ne Containertruck, un sick Stuttgart schriev ich dir. Aja, Kerstin heiß ich. Ich kumm uss aKlk. Fuffzehn weed ich noch diss Johr. Do denks bestemp, ich hätt ne Knall. Klar, wieso tramp ich üch noh?! Ihr saat, ihr hatt kein Jobs mieh frei. "Längs komplett" – 'sch wööt nit jebroot. "Scheiße, Mann!", 'schwöör su jähn dobei. 'sch hatt jedaach, dat ihr verstoht. Saach, jeht dä Abfuck eintlich nie vorbei, dat och noch ihr mich hängeloot?!!
Ist dieser Songtext korrekt?

Hinterlasse einen Kommentar

  1. Dein Kommentar
Erklären
© 2000-2014 www.golyr.de